Was die letzte Zeit geschah…

Immer mal wieder guck ich mit erstaunen auf meine Blogstatistik. Vor allem interessieren mich die #Blogsuchanfragen, aber natürlich ist es auch spannend zu sehen, wie viele Menschen woher hierher kommen. Überwiegend kommen diese von Anne über die Twitterlieblinge oder eben durch mehr oder weniger kuriose Suchbegriffe auf den Blog.

Naja, jeden Fall stand hier in letzter Zeit nicht besonders viel, außer eben den monatlichen Lieblingstweets.
Ein halber Post zum wunderbaren PhonoPop-Festival und ein, nur in losen Versatzstücken in einer Schublade in meinem Hirn existenter, Beitrag über meinen GamesCom-Besuch könnten schon längst hier stehen. Hätte, hätte Fahrradkette.

(Kurzfassung: das PhonoPop-Festival hatte tolle Bands! Highlights waren: Ewert und The Two DragonsDear Reader und Local Natives.  Der afghanische vegetarisch-vegane Essensstand war am besten. Tolles Festival. Besuch in Frankfurt inkl. Filmmuseum und Primark.
Der GamesCom-Besuch war ja in erster Linie ein Arbeitsausflug, war aber trotzdem ein Riesenspaß. Die GamesCom hat mich mit ihren Menschenmassen und vor allem ihrer Lautstärke fertig gemacht überwältigt. Ich bin ja nicht so die Gamerin, gucke aber gerne anderen beim Spielen zu. Angespielt habe ich ein paar Kinder- und Indy-Spiele. Die großen, für die man sich stundenlang anstehen musste, schreckten mich eher ab. Highlight hier: mein allererster 3D-Drucker-Entwurf-und-Druck.)

Was ansonsten in letzter Zeit passierte:

  • Ich arbeite viel.  Erst Anfang Oktober komme ich von einer 40Std/Woche wieder auf meine 29Std/Woche.
  • Meine Liebe zu den Ärzten entflammte erneut sehr stark.
  • Seit letzter Woche wohnt meine beste Freundin bei uns. Wer eine nette WG oder ein kleines, schickes Zimmer in München hätte?!
  • Fertig gelesen: „Life of Pi“ tooolles Buch, guter Film. „Die Eleganz des Igels“ mochte ich auch gerne. Viele kluge Gedanken kann man sich anlesen.
  • Gesehen: Zur Zeit vor allem Serien: Parenthood, die neue Dexter-Staffel sowie die letzten Breaking Bad-Folgen. Und natürlich die Nummer 1-Abspülsendung: Shopping Queen.
  • Gedacht: daran, wie gerne ich dieses Jahr doch noch in den Urlaub fahren möchte. Klappt eventuell Ende des Jahres, vielleicht.
  • Ansonsten: bereite ich mich psychisch schon mal auf den Herbst vor. Und wie könnte das besser gehen als mit Kürbissuppe?!
Advertisements

0 Responses to “Was die letzte Zeit geschah…”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: